Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

adhesifs industriels 1

adhesifs industriels 3

adhesifs industriels 2

GERGONNEINDUSTRIE

INDUSTRIE-KLEBEBÄNDER

Formulierung

Auf dem Gebiet der Klebstoffrezeptur verfügt GERGONNE über hohe Fachkompetenz :

  • Acryl (Emulsion und Lösungsmittel)
  • Synthetischer Kautschuk
  • Silikon
  • Polyurethan

Unsere Produktvorschläge werden im Labor formuliert und entwickelt und deren Übereinstimmung mit den Kundenspezifikationen überprüft.

Zu diesem Zweck steht unserem F&E -Team ein 400 m² großes Labor mit allen erforderlichen Mitteln zur Verfügung Kraftmessgeräte, Kohäsionsprüfgeräte, Infrarotspektrometer, Röntgenfluoreszenz, Klimakammern, UV-Kabine, Elektronenmikroskop, Brennkammer, Vernebelung, Goniometer (Oberflächenspannung), etc.

Diese Fachkompetenz ist wichtig für die Bereitstellung von Qualitätsprodukten und ermöglicht unseren Kunden, sich dank perfekt auf ihre Bedürfnisse zugeschnittener Lösungen gegen andere abzuheben.

In der Produktionsphase werden unsere Kleber mithilfe unserer automatischen Rezepturanlagen erstellt.

Beschichtung

Dank seiner stark ausgeprägten Investitionspolitik (5% bis 15% des Jahresumsatzes) verfügt GERGONNE über eine hochmoderne Industrietechnologie, die zu den fortschrittlichsten Europas gehört.

GERGONNE besitzt 4 Beschichtungsanlagen für Breiten von 1600 bis 2250 mm. In jeder dieser Anlagen können Emulsions- oder Lösemittelkleber bearbeitet werden.

Dank der Qualität unserer Anlagen garantieren wir unseren Kunden :

  • einwandfreie Wicklungsqualität
  • eine breite Auswahl an Flächengewichten (10 g/m² bis 450 g/m²)
  • dabei erfolgt die Einhaltung eines gleichmäßig optimalen Auftrags (unsere Flächengewichte unterliegen einer kontinuierlichen Kontrolle)

Eine hohe Lagerkapazität für Klebstoffe (über 300 t) ermöglicht unsere Flexibilität und Reaktionsfähigkeit gegenüber Kundenwünschen.

Materialfixierung

Wir besitzen eine 50-jährige Erfahrung im Laminieren von Materialien mit Klebebändern !

Wir arbeiten vorwiegend mit flexiblen (und somit auf Rollen verfügbaren), aber mitunter auch mit starren (auf Platten verfügbaren) Materialien.

Das Material kann dabei vom Kunden geliefert oder aber von GERGONNE eingekauft werden.

In beiden Fällen kann die Klebefähigkeit des Materials durch den Einsatz eines auf Ihre Anwendung angepassten Klebebands erzielt werden. Dabei sind Breiten bis zu 2100 mm. möglich. Die Laminierung kann ein- oder beidseitig erfolgen. Daneben besteht die Möglichkeit zu Schnittbreiten je nach Bedarf.

Machen Sie sich unsere Erfahrung zunutze und vertrauen Sie uns Ihre Laminierarbeiten an. Sie finden in uns einen einzigartigen Partner mit perfekt funktionierender Logistik und optimierten Kosten.

Rollenzuschnitt

Das Zuschneiden auf eine bestimmte Breite ist ein wichtiger Schritt, denn in vielen Projekten handelt es sich dabei um den letzten Vorgang vor der Auslieferung des Produkts an den Kunden. Um eine optimale Wickelqualität zu erzielen, ist eine Ausstattung mit geeigneten Produktionsmitteln unerlässlich.

Eine Reihe hochmoderner Schneidmaschinen ermöglicht es uns, die beiden für Klebebänder üblichen Schneidverfahren zu beherrschen :

Abstechen

  • Für Breiten von 3 mm bis 2000 mm
  • Durchmesser bis 400 mm
  • Rollenhülse 38, 76 oder 86 mm

Umwickelnschneiden

  • Ab 5 mm für 600 mm Durchmesser
  • Ab 20 mm für 800 mm Durchmesser
  • Wir bearbeiten Materialbreiten von bis zu 2000 mm
  • Verschiedene Schneidwerkzeuge : Messer, Scheren, Rasierklingen etc.

Vor kurzem erfolgte unsere Investition in eine automatische Schneideanlage, die sich perfekt für große Auflagen von Schnittrollen eignet. Diese Automatikanlage bewältigt Materialbreiten von bis zu 2000 mm und produziert fertige Rollen mit einem Durchmesser von unter 300 mm. 

Über die verfügbaren Standardbreiten informiert Sie gerne unser Vertrieb.

Aufwicklung

Durch den Kreutzspulvorgang können Hunderte oder Tausende von Metern Klebeband von geringer Breite (8 - 25 mm) auf einer einzigen Kreutzspule aufgewickelt werden.

Kreutzspulen werden von unseren Kunden sehr für den Einsatz unserer Klebebänder in ihren Fertigungslinien (kontinuierliche Prozesse wie etwa Kunststoffextrusion) geschätzt. Dank der Verfügbarkeit großer Längen müssen die Klebebandkreutzspulen wesentlich weniger gewechselt werden, was eine Steigerung der Produktivität zur Folge hat.

Über das oben beschriebene traditionelle Kreutzspulen hinaus verfügt GERGONNE auch über das Know-how zur Erstellung von Kreutzspulen mit überstehender Abdeckung (Fingerlift), die dem Endverbraucher das Abziehen der Schutzschicht erleichtert.